Home
Phelsuma
mad. grandis
Grüne
Wasseragamen
Häutungsphasen
in Bildern
Anatomie Lidgecko
Riesentausendfüssler
Stabschrecken
(Phasmiden)
Abzugeben
Anschaffung
Bauanleitungen
Gecko
Wörterbuch
Krankheiten
Galerie
Videos
Tagebuch
Gästebuch
Kontakt
Mein Banner
Links
Disclaimer
Ernährung
Erd-Stummelschwanz-Chamäleon

Da Erd-Stummelschwanz-Chamäleons recht klein sind müssen sie täglich gefüttert werden. Einmal in der Woche sollte ein Fastentag eingehalten werden. Auch bei ihnen müssen die Futtertiere 2x die Woche zusätzlich mit Vitaminen bestäubt werden. Als Futter eignen sich kleine Futtertiere, wie kleine Heimchen, kleine Grillenarten, Drosophila (Fruchtfliegen), Terfly (flugunfähige Stubenfliegen), kleine Nachtfalter. Heuschrecken sollten nur verfüttert werden, wenn diese nicht älter als 2 Tage sind, weil sie sonst zu "hart" werden.

Chamäleons trinken nur „fließendes“ Wasser, so werden die Tropfen, welche durch das Besprühen der Terrarieneinrichtung entstehen, von den Blättern und Ästen geleckt um den Wasserhaushalt auszugleichen. Einige Tiere nehmen auch eine Tropftränken, die es im Handel zu kaufen gibt, an.



© by Alexandra Müller-Ihrig

Dies gilt für alle Texte und Bilder. Eine Kopie ist ohne Erlaubnis des Webmasters nicht gestattet.

Es waren schon 163993 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=